Gaming Stuhl

Wenn Du ein echter Zocker bist, dann ist die Hardware das A und O, um ein optimales Erlebnis beim Zocken zu haben. In der Fachsprache sagt man etwas softer natürlich eher „Gamer“ als „Zocker“, aber wer richtig abtauchen will , der sieht sich selbst wohl eher als richtigen Zocker. Und um auf die Hardware zurückzukommen, so braucht man hier natürlich nicht nur beste Technik, sondern eben auch einen echten und vor allem guten Gaming Stuhl. Und gerade diese Sessel sind darauf ausgelegt, dir den Tag so angenehm wie möglich zu machen, denn in der Regel kommen darauf schon einige Stunden an Zeit zusammen, die man darin sitzt oder sich darauf bewegt. Hier heißt es also: Komfort muss sein, so dass Dein Körper die bestmögliche Sitzposition hat und Du Dich auch nach Stunden immer noch gut darauf und danach bewegen kannst. Ein guter Gaming Stuhl schont daher den Rücken und somit auch Deine Gesundheit, hier heißt es deswegen: Nicht am falschen Ende sparen.

Was kannst Du bei uns alles erfahren? Um das Thema Gaming Stuhl von allen Seiten zu beleuchten, werden wir Dir alles wissenswerte in einem Ratgeber zusammenstellen und ebenso werden wir Dir Produkte vorstellen, die für lange Stunden genau das richtige sind und somit haben wir einen Mix an Infos und Produkten, die Dir das Leben als Zocker noch etwas versüßen. Bist Du bereit? Wenn ja, dann „Let´s go…“

Die besten Zockersessel im Vergleich
Mod-it Soundsessel

Mod-it Soundsessel

Platz 1

AMStyle Sporting

AMStyle Sporting

Platz 2

AC Design Furniture 8553

AC Design Furniture 8553

Platz 3

Die Gaming Stuhl Hersteller im Vergleich
DXRacer

DXRacer Gaming Stuhl

AKRacing

AKRacing Gaming Stuhl

Vertagear

Vertagear Gaming Stuhl

Noblechairs

Noblechairs Gaming Stuhl

Arozzi

Arozzi Gaming Stuhl

 

Was macht einen idealen Gaming Stuhl aus?

Natürlich muss er für Dich absolut komfortabel und somit auch ergonomisch geformt sein, das hat den Vorteil, dass Du auch nach langem Zocken keine Probleme mit dem Rücken hast oder bekommst. Grundsätzlich sei aber gesagt, dass man auch mit dem besten Gaming Stuhl Rückenprobleme bekommen kann, wenn der eigene Körper nicht mitspielt. Daher sollte man vorab einschätzen, ob man eher anfällig dafür ist, oder nicht. Aber für alle, die nicht nur auf guten Komfort Wert legen, gibt es natürlich auch die optischen Highlights in Form von Rennsesseln, oder anderen Varianten, die extra darauf ausgelegt sind, auch noch gut auszusehen. Was es da aber so gibt, das kannst Du in Zukunft anhand der hier vorgestellten Modelle sehen. Weitere Möglichkeit ist ein Gaming Stuhl mit Lautsprechern, da wird auch akustisch alles für Dich geboten oder es gibt echt chillige Fernseher – Zockersessel, die sind dann eher flexibler und machen es etwas entspannter vor dem TV, da hat man es dann mit Multimediasesseln zu tun. Das Highlight ist dann aber sicher der Zockersessel mit Force-Feedback, die haben integrierte Vibrationsmotoren, die das Zocken noch etwas intensiver machen.

Welcher Gaming Stuhl ist für den PC am besten?

Wer die „Creme dela Creme“ an Zocker Hardware zu Hause hat und es mit einem Gaming PC angeht, der will natürlich erstens etwas länger daran verbringen, sich aber auch danach noch gut fühlen, dafür ist dann auch der Gaming Stuhl das richtige Equipment. Daher sollte dieser richtig stabil sein, denn jegliches Gewicht, für das er ausgelegt ist, sollte er locker mehrere Stunden problemlos aushalten, und auch Du solltest Dich nach Stunden noch darauf wohlfühlen, als würdest Du Dich frisch hineinsetzen. Zudem sollte er auch ergonomisch sein und sollte auch viel Komfort bieten. Hierfür ist es wichtig, dass alle grundlegenden Qualitätsmerkmale gegeben sind, also diverse bekannte Prüfsiegel zum Beispiel. So kannst Du davon ausgehen, ein Produkt erworben zu haben, was unseren gängigen Standards entspricht und ausreichend Sicherheit gewährleistet. Auf NoName Produkte, von denen Du selten bis nichts gehört hast, solltest Du in der Regel verzichten, oder Dich vorab so kundig machen, dass Du Dir selbst 100% sicher bist, dass der Gaming Stuhl zu Dir passt, Dich auch stundenlang trägt und Du ihn verträgst.

Gaming Stuhl

Gaming Stuhl – Ausgiebiges Zocken an der Konsole

Der Gaming Stuhl und sein Konsolenzocker

Die Konsole steht bei den meisten natürlich nicht auf dem Schreibtisch, dementsprechend kann hier auch ein anderer Gaming Stuhl zum Einsatz kommen. Allein die Sitzhaltung ist hier schon eine andere, denn hier sitzt Du nicht kerzengerade, sondern gehst etwas in die Liegeposition, wenn auch nur etwas. Das bedeutet also, hier heißt es körperlich betrachtet, etwas relaxen… aber nur in der Position. Der Kopf muss natürlich voll da sein, Du sollst ja nicht darauf einschlafen, oder? Hier empfiehlt sich also am besten ein Liegesessel mit eingebauten Lautsprechern, denn diese sorgen für ein ganz anderes Feeling beim Zocken und das unterscheidet sich schon zu dem, was man vor dem PC erlebt. Weiterer Vorteil ist aber auch, das man darin optimal Fernsehen oder anderes gucken kann oder, wenn Du chillen willst, ist er auch mit Musik bestens zu ertragen. Check also vorher kurz ab, welcher Zockertyp Du bist und entscheide erst dann, was Du wirklich benötigst. Sonst kann es ein teurer, wenn auch lustiger Spaß werden.

Mit einem Gaming Stuhl Rennen fahren?

Ab dafür, sagen wir. Na klar geht das, denn auch spezielle Gaming Stühle für Rennspiele sind auf dem Markt zu bekommen. Und wenn Du richtig Bock auf Rennen hast, dann bekommst Du diese Varianten mit Schalensitz und vorbereitet sind sie meist für Schaltung, Gaspedal und Lenkung (Lenkrad). Aber wenn Du darauf abfährst, dann schau genau, dass wirklich alles stimmt, denn nicht nur die Optik, wie oben schon angedeutet, ist entscheidend, denke auch an Deinen Rücken, also Thema Ergonomie des Gaming Stuhls. Wir geben Dir dazu noch Hinweise in den einzelnen Ratgebern, damit Du zumindest schon vorab weißt, worauf zu achten ist.

Gaming Stuhl

Gaming Stuhl – Wir klären Dich auf

Der Gaming Stuhl und das Thema Rückenschmerzen

Ein Problem, was viele Leute kennen werden, ist das Thema Rückenschmerzen. Und egal wie jung oder alt Du bist, irgendwann kann es jeden erwischen. Hier heißt es also, schon vorab gut beraten zu sein und seinen eignen Körper zu kennen. Nutze daher die Möglichkeit, dass Du Dich über die einzelnen Produkte informierst, was passt zu Dir, was wiegst Du, wie gut ist die Qualität eines Gaming Stuhl und vor allem: Was sagen die anderen dazu? Wenn wir von den anderen reden, dann meinen wir diejenigen, die sich einen Gaming Stuhl zugelegt haben und ihn z. B. online bewertet haben. Hier heißt es, Bewertungen lesen und auch daraus zu schließen, dass er gut zu Dir passt. Wenn das soweit stimmt und Du weniger anfällig für Rückenschmerzen bist, dann ist er vielleicht passend. Solltest Du aber bereits vorab schon Probleme mit dem Rücken haben, dann solltest Du es wirklich bedenken, ob er das richtige für Dich ist. Gerade im Alter kann sich das dann langfristig negativ auf dem Körper auswirken. Ansonsten schaffe Dir einen Ausgleich mit Sport, so sorgst Du ein wenig vor und kannst den Problemen auch etwas entgegenwirken.

Wenn Du am Schreibtisch zockst, dann achte auf die richtige Höhe des Tisches, denn die Hände sollten so aufliegen, dass der Unterarm gerade auf dem Tisch liegen kann und einen rechten Winkel zum Oberarm bietet. Ebenso solltest Du die Tastatur und Maus entspannt mit dem Unterarm erreichen können. Das klingt vielleicht seltsam, macht aber extrem viel aus, wenn du hochkonzentriert zockst. Probier es einfach mal aus, entweder den Tisch von der Höhe her anpassen oder den Stuhl. Du wirst es ganz sicher merken. Für manche ist sogar eine Ablage für die Füße von Vorteil. Hauptsache, Dein Rücken fühlt sich entspannt an.

Zum Schluss sei noch gesagt, ein Gaming Stuhl sollte weitere Vorteile bieten, so z. B. dass er höhenverstellbar ist und die Lehnen am Stuhl in jeder Position entspannt auf Dich wirken. So befindest Du Dich in der Regel immer in einer angenehmen Sitzposition und kannst auch bei starkem hin und her immer gut darauf sitzen. Mach zwischendurch auch mal ne Pause, beweg Dich ein wenig, strecke Deinen Körper und vor allem, schau immer mal wieder aus dem Fenster, am besten mit etwas Weitblick, das hilft auch den Augen, denn auch die werden ordentlich beim Zocken belastet. Ach ja, frische Luft kann übrigens auch nicht schaden, aber das sollte hier nicht das Thema sein.

Passender Schreibtisch zum Gaming Stuhl?

Auch das gibt es und auch hier gibt es Empfehlungen, denn der Schreibtisch sollte höhenverstellbar sein, so dass Du ihn ggf. an den Stuhl anpassen kannst, oder umgekehrt. Zudem sollte er ausreichend Platz für alles Zubehör bieten und somit ist eine große Tischplatte natürlich von Vorteil. Hier benötigt man keine Spielereien an der Schreibtischplatte, sondern nur viel Platz, für alles, was Du darauf ablegst.

Don´t stop Gaming? Galileo hat ein interessantes Video dazu erstellt…